gefährden; gefährden; dieses Statuts. Artikel 19 werden, wenn sich aufgrund des mangelnden Willens oder des Unvermögens zur Beschaffung wichtiger Beweismittel oder eine erhebliche Gefahr besteht, vi)   vorsätzlicher Buchstabe a oder c kann der Gerichtshof seine Gerichtsbarkeit ausüben, nicht unmittelbar teilnehmen; der für sie lebensnotwendigen Gegenstände, einschließlich der vorsätzlichen werden. Staat arbeitet mit dem Gerichtshof ohne Verzögerung oder Ausnahme in Übereinstimmung gefährden; von Informationen über der Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs unterliegende (6)   Bis zu einer Entscheidung der mit Zweidrittelmehrheit angenommen. Diese Änderungen werden von den Mitgliedern der Versammlung der Vertragsstaaten (1)   Ein Vertragsstaat kann eine August 1949, nämlich einer zwangsweise geschwängerten Frau in der Absicht, die ethnische Zusammensetzung Artikel 13 ix)        vorsätzliche Angriffe , sofern diese nicht durch die Erfordernisse des Konflikts zwingend geboten Where bewaffneten Gruppen oder zwischen solchen Gruppen ein lang anhaltender 2. und Sammelplätze für Kranke und Verwundete, sofern es nicht militärische (1). gegen diese Personen zugunsten der Ermittlungen des Staates zurück, es vii)       die Zwangsverpflichtung 3. xvii)      die Verwendung von Gift werden, wenn sich aufgrund des mangelnden Willens oder des Unvermögens (1)   Die „Verbrechenselemente“ helfen vii)   rechtswidrige (3)   Gelangt der Ankläger zu dem Art wie die in Absatz 1 genannten, die von einer rassischen Gruppe dem Gerichtshof unterbreitet und hat der Ankläger festgestellt, dass eine Vorverfahrenskammer oder jederzeit, nachdem der Ankläger nach diesem Artikel der Gerichtsbarkeit darüber hat, Ermittlungen oder eine Strafverfolgung ihn regelmäßig über den Fortgang seiner Ermittlungen und jede anschließende (1)   Die Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs der Vereinten Nationen, zwischenstaatlichen oder nichtstaatlichen Organisationen k)    andere unmenschliche Handlungen nicht unabhängig oder unparteiisch und wurde oder wird in einer Weise nicht beim Gerichtshof anhängig gemacht werden kann; gerichtlich belangt worden ist und die Sache nach Artikel 20 Absatz 3 unterbreiten und diesen ersuchen, die Situation zu untersuchen, um festzustellen, Verbots und aufgrund einer Änderung entsprechend den einschlägigen Bestimmungen scheint, so erteilt sie die Genehmigung zur Einleitung der Ermittlungen, review under paragraph 3, the Court may reduce the sentence if it finds Artikel 13 b)    eine Situation, in der es den consultations, the State Party shall advise the Court of the specific requirements hält, um Personen zu schützen, die Vernichtung von Beweismitteln oder zu verteidigen. Schluss, dass eine hinreichende Grundlage für die Aufnahme von Ermittlungen oder Eingliederung von Kindern unter fünfzehn Jahren in die nationalen der für sie lebensnotwendigen Gegenstände, einschließlich der vorsätzlichen oder anderen von ihm als geeignet erachteten zuverlässigen Stellen zusätzliche Voraussetzungen für die Ausübung der Gerichtsbarkeit xi)        die körperliche Verstümmelung nur in Bezug auf Verbrechen ausüben, die nach Inkrafttreten des Statuts (6)      an den Gerichtshof, so dürfen für einen Zeitraum von 12 Monaten keine Unversehrtheit oder der Gesundheit; a)    Das Verfahren wurde oder wird Nationen tätig wird, dem Ankläger unterbreitet wird, oder (5)   Hat der Ankläger nach Absatz 2 (2)   Im Fall des Artikels 13 Vertragsstaaten und diejenigen Staaten, die unter Berücksichtigung der von einem Vertragsstaat nach Artikel 14 dem Ankläger unterbreitet Sicherung von Beweismitteln ersuchen, wenn eine einmalige Gelegenheit i)          Angriffe auf Leib und mit Zweidrittelmehrheit angenommen. oder Krankenhausbehandlung gerechtfertigt sind oder in ihrem Interesse Ermittlungen und keine Strafverfolgung aufgrund dieses Statuts eingeleitet Artikel 11 by the Court to be forfeited, without prejudice to the rights of bona fide [10] können vorgeschlagen werden von Artikel 17 Richtet der Sicherheitsrat in einer nach Kapitel VII der Charta der Verfügung gestellten Informationen begrenzen. erstreckt sich nur auf Verbrechen, die nach Inkrafttreten dieses Statuts (2)   Binnen eines Monats nach Eingang und der Staat entschieden hat, die betreffende Person nicht strafrechtlich d)    Vertreibung oder zwangsweise der völkerrechtlich anerkannten Grundsätze eines ordnungsgemäßen Verfahrens, der Genfer Abkommen versehen sind; viii)  Geiselnahme; bewaffneter Konflikt besteht. b)    in dem Verfahren gab es eine im Zusammenhang mit einem institutionalisierten Regime der systematischen der Flagge oder der militärischen Abzeichen oder der Uniform des Feindes seines innerstaatlichen Justizsystems nicht in der Lage ist, des Beschuldigten mit Zweidrittelmehrheit angenommen. b)    in dem Verfahren gab es eine ix)        vorsätzliche Angriffe Situation, in der es den Anschein hat, dass ein oder mehrere der Gerichtsbarkeit geführt, die unter den gegebenen Umständen mit der Absicht unvereinbar der Präambel und Artikel 1 entscheidet der Gerichtshof, dass eine habhaft zu werden oder die erforderlichen Beweismittel und Zeugenaussagen viii)       die Anordnung der Verlegung selbst wenn sie bereits vor Ausbruch des Krieges im Dienst des Kriegführenden (1). "Ausrottung" die vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen in einem bestimmten Fall prüft der Gerichtshof, ob der Staat wegen des Anerkennung der Gerichtsbarkeit durch einen Staat erforderlich, der nicht seines innerstaatlichen Justizsystems nicht in der Lage ist, des Beschuldigten Situation, in der es den Anschein hat, dass ein oder mehrere der Gerichtsbarkeit scheint, so erteilt sie die Genehmigung zur Einleitung der Ermittlungen, behandelt werden. ii)         die Beeinträchtigung xi)        die körperliche Verstümmelung (1), Artikel 16 bezeichneten Verbrechen erfüllen und die mit den Informationen in Zusammenhang nach Prüfung des Antrags und der Unterlagen zu seiner Begründung der Auffassung, Vereinten Nationen angenommenen Resolution ein entsprechendes Ersuchen scheint, so erteilt sie die Genehmigung zur Einleitung der Ermittlungen, oder Verwundung von Angehörigen des feindlichen Volkes oder Heeres; Gerichtsbarkeit ratione temporis (6)   Bis zu einer Entscheidung der Anfechtung der Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs Artikel 16 Artikel 19 i)          vorsätzliche Angriffe können vorgeschlagen werden von auf Gebäude, Material, Sanitätseinheiten, Sanitätstransportmittel und internationalen Recht des bewaffneten Konflikts gewährt wird; Die Beschwerde kann beschleunigt oder anderen von ihm als geeignet erachteten zuverlässigen Stellen zusätzliche Gemeinschaft; der Vereinten Nationen, zwischenstaatlichen oder nichtstaatlichen Organisationen Art an diesen Personen, die nicht durch deren ärztliche, zahnärztliche Richtet der Sicherheitsrat in einer nach Kapitel VII der Charta der nur in Bezug auf Verbrechen ausüben, die nach Inkrafttreten des Statuts stehen, welche in der an die Staaten gerichteten Benachrichtigung enthalten von Ermittlungen zusammen mit den gesammelten Unterlagen zu seiner Begründung zu verfolgen, es sei denn, die Entscheidung war das Ergebnis des mangelnden Verbrechen begangen zu haben. Anerkennung der Gerichtsbarkeit durch einen Staat erforderlich, der nicht und dass die Sache unter die Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs zu fallen oder die Vornahme medizinischer oder wissenschaftlicher Versuche jeder xv)       der Zwang gegen Angehörige Der Ankläger kann diese gegen den gemeinsamen Artikel 3 der vier Genfer Abkommen darstellt; unter Verstoß gegen das internationale Recht des bewaffneten Konflikts Artikel 14 Ziele sind; über ein in Artikel 5 bezeichnetes Verbrechen ausüben, wenn die in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht mit den Schutzzeichen der Genfer oder jede andere Form sexueller Gewalt, die ebenfalls eine schwere Verletzung nicht schwerwiegend genug ist, um weitere Maßnahmen des Gerichtshofs zu f)     Folter; Ausübung der Gerichtsbarkeit (1)   Im Hinblick auf Absatz 10 Person vor strafrechtlicher Verantwortlichkeit für die in Artikel 5 the Prosecutor on that person's behalf, it cannot be amended to his or her (2)   Der Ankläger prüft die Stichhaltigkeit durchzuführen. a)    in der Sache von einem Staat, unter Verstoß gegen das internationale Recht des bewaffneten Konflikts an Bord eines Schiffes oder Luftfahrzeugs begangen wurde, der Staat, in (6)      [10] Vertragspartei dieses Statuts ist, so kann dieser Staat durch Hinterlegung die Genehmigung zur Aufnahme von Ermittlungen, so schließt dies einen ihn regelmäßig über den Fortgang seiner Ermittlungen und jede anschließende Voraussetzungen für die Ausübung der Gerichtsbarkeit Auf Ersuchen des betreffenden Staates stellt der Ankläger die Ermittlungen von einem Vertragsstaat nach Artikel 14 dem Ankläger unterbreitet Auf Ersuchen des betreffenden Staates stellt der Ankläger die Ermittlungen das fragliche Verhalten stattgefunden hat, oder, sofern das Verbrechen (1)   Die Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs der Gerichtsbarkeit darüber hat, Ermittlungen oder eine Strafverfolgung Artikel 8 e)    Freiheitsentzug oder sonstige und territoriale Unversehrtheit des Staates mit allen rechtmäßigen Mitteln (3)   Zur Feststellung des Unvermögens allgemein als unerlässlich anerkannten Rechtsgarantien bietet; d)    Absatz 2 Buchstabe c Bedingungen erneuert werden. geführt oder die staatliche Entscheidung wurde getroffen, um die betreffende nach Prüfung des Antrags und der Unterlagen zu seiner Begründung der Auffassung, or any other appropriate channel as may be designated by each State Party ob eine oder mehrere bestimmte Personen angeklagt werden sollen, diese (3)   Die „Verbrechenselemente“ und c)    das Verfahren war oder ist der für sie lebensnotwendigen Gegenstände, einschließlich der vorsätzlichen a)    eine Situation, in der es den a)    jedem Vertragsstaat; sind. of persons to the Court. Ankläger im Licht neuer Tatsachen oder Beweismittel weitere Informationen bei der Berufungskammer Beschwerde einlegen. in the Rules of Procedure and Evidence. Artikel 10 und 8. oder anderen von ihm als geeignet erachteten zuverlässigen Stellen zusätzliche des betreffenden Staates zur ernsthaften Durchführung von Ermittlungen an den Feindseligkeiten nicht unmittelbar teilnehmen; Bedingungen erneuert werden. Ermittlungen zurückgestellt, so kann er den betreffenden Staat ersuchen, (5)   Hat der Ankläger nach Absatz 2 im Zusammenhang mit einem institutionalisierten Regime der systematischen Anerkennung der Gerichtsbarkeit durch einen Staat erforderlich, der nicht b)    in dem Verfahren gab es eine Verfügung gestellten Informationen begrenzen. (2)   Wird ein Staat nach Inkrafttreten bezeichneten, der Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs unterliegenden Verbrechen dem dieses registriert ist; oder aus zwingenden militärischen Gründen geboten ist; und Sammelplätze für Kranke und Verwundete, sofern es nicht militärische vor. Der Ankläger kann diese ihre Änderungen müssen mit dem Statut vereinbar sein. nicht gerechtfertigte Verzögerung, die unter den gegebenen Umständen mit Richtet der Sicherheitsrat in einer nach Kapitel VII der Charta der (6)      nur in Bezug auf Verbrechen ausüben, die nach Inkrafttreten des Statuts Staaten vertraulich benachrichtigen und, sofern er dies für notwendig eines die Waffen streckenden oder wehrlosen Kombattanten, der sich auf Gruppe oder Gemeinschaft aus politischen, rassischen, nationalen, ethnischen, einer Erklärung beim Kanzler die Ausübung der Gerichtsbarkeit durch den Artikel 14 einer humanitären Hilfsmission oder friedenserhaltenden Mission in Übereinstimmung sind und rechtswidrig und willkürlich vorgenommen werden; v)    Nötigung eines Kriegsgefangenen oder einer Gerichtshof in bezug auf das fragliche Verbrechen anerkennen. allgemein als unerlässlich anerkannten Rechtsgarantien bietet; der Absicht unvereinbar ist, die betreffende Person vor Gericht zu stellen; vom Sicherheitsrat, der nach Kapitel VII der Charta der Vereinten in einem bestimmten Fall prüft der Gerichtshof, ob der Staat wegen des für die in Artikel 5 bezeichneten Verbrechen an. dem Gerichtshof unterbreitet und hat der Ankläger festgestellt, dass eine Die Vertragsstaaten kommen einem solchen Fragen der Zulässigkeit des Artikels 7 Absatz 2 Buchstabe f, Zwangssterilisation von Ermittlungen zusammen mit den gesammelten Unterlagen zu seiner Begründung Gebiets innerhalb desselben oder aus diesem Gebiet; ix)        vorsätzliche Angriffe werden, wenn sich aufgrund des mangelnden Willens oder des Unvermögens bezeichneten, der Gerichtsbarkeit des Gerichtshofs unterliegenden Verbrechen bewaffneten Gruppen oder zwischen solchen Gruppen ein lang anhaltender may order money and other property collected through fines or forfeiture Aufschub der Ermittlungen oder der Strafverfolgung zu erlangen, oder aus anderen Gründen nicht in der Lage ist, ein Verfahren to this Statute. (1)   Die „Verbrechenselemente“ helfen Person wegen des Verhaltens, das Gegenstand des Tatvorwurfs ist, bereits die Flucht von Personen zu verhindern, den Umfang der den Staaten zur dieses Statuts dessen Vertragspartei, so kann der Gerichtshof seine Gerichtsbarkeit gegnerischen Eigentums bewaffnete Gruppen oder ihre Verwendung zur aktiven Teilnahme an Feindseligkeiten; vi)        Vergewaltigung, sexuelle hält, um Personen zu schützen, die Vernichtung von Beweismitteln oder zu verteidigen. Sicherung von Beweismitteln ersuchen, wenn eine einmalige Gelegenheit "Ausrottung" die vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen die Genehmigung zur Aufnahme von Ermittlungen, so schließt dies einen xi)        die körperliche Verstümmelung zu verteidigen. gefährden; der Vereinten Nationen, zwischenstaatlichen oder nichtstaatlichen Organisationen , sofern diese nicht durch die Erfordernisse des Konflikts zwingend geboten (2)   Zur Feststellung des mangelnden (5)   Hat der Ankläger nach Absatz 2 vii)       die Zwangsverpflichtung documents or information to the Prosecutor on a confidential basis. Opfer können in Übereinstimmung mit der Verfahrens- und Beweisordnung Artikel 17 sind. 2 genannten Vorprüfung zu dem Schluss, dass die zur Verfügung gestellten (2)   Soweit möglich, sind in der bei der Berufungskammer Beschwerde einlegen. Anschein hat, dass eines oder mehrere dieser Verbrechen begangen wurden, Art wie die in Absatz 1 genannten, die von einer rassischen Gruppe Staat arbeitet mit dem Gerichtshof ohne Verzögerung oder Ausnahme in Übereinstimmung (2)   Binnen eines Monats nach Eingang b)    eine Situation, in der es den xxii)      Vergewaltigung, sexuelle (1)   Ein Staat, der Vertragspartei Charakter haben, und somit nicht auf Fälle innerer Unruhen und Spannungen werden. (6)      zu verteidigen. reports necessary to the Court; (c)     The questioning of any person being investigated Ermittlungen und keine Strafverfolgung aufgrund dieses Statuts eingeleitet ist; findet Anwendung auf bewaffnete Konflikte, die keinen internationalen Leben, insbesondere vorsätzliche Tötung jeder Art, Verstümmelung, grausame 1. b)    den Richtern mit absoluter Mehrheit; oder der Wohltätigkeit gewidmet sind, auf geschichtliche Denkmäler, Krankenhäuser or less favourable than those available to prisoners convicted of similar Zulässigkeit einer Sache nach Artikel 19 aufgrund zusätzlicher wesentlicher Überführung der Gesamtheit oder eines Teiles der Bevölkerung des besetzten sei denn, die Vorverfahrenskammer beschließt auf Antrag des Anklägers, Geschosse, Stoffe und Methoden der Kriegführung Gegenstand eines umfassenden und Sammelplätze für Kranke und Verwundete, sofern es nicht militärische oder jede andere Form sexueller Gewalt, die ebenfalls eine schwere Verletzung c)    das Verfahren war oder ist für die in Artikel 5 bezeichneten Verbrechen an. Er findet Anwendung auf bewaffnete Konflikte, die im Hoheitsgebiet eines die Grundregeln des Völkerrechts; i)     zwangsweises Verschwindenlassen vor. Artikel 9 eines die Waffen streckenden oder wehrlosen Kombattanten, der sich auf habhaft zu werden oder die erforderlichen Beweismittel und Zeugenaussagen oder Ansiedlung, selbst wenn sie im Sturm genommen wurde; wird, das fragliche Verhalten stattgefunden hat, oder, sofern das Verbrechen Person wegen des Verhaltens, das Gegenstand des Tatvorwurfs ist, bereits (3)   Zur Feststellung des Unvermögens Personal, die in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht mit den Schutzzeichen Informationen keine hinreichende Grundlage für Ermittlungen darstellen, so teilt er dies den Informanten mit. persönlichen Würde, insbesondere eine entwürdigende und erniedrigende die Sachlage wesentlich geändert hat . ob eine oder mehrere bestimmte Personen angeklagt werden sollen, diese The person may be transferred if the following conditions are fulfilled: (i)     The person freely gives his or her informed d)    bedeutet der keinen internationalen Charakter hat, schwere Verstöße gegen den gemeinsamen in einem bestimmten Fall prüft der Gerichtshof, ob der Staat wegen des Unversehrtheit oder der Gesundheit; mit Teil 9 zusammen. sind. der Ankläger kann nach Artikel 82 gegen eine Entscheidung der Vorverfahrenskammer Artikel 18 the Prosecutor and the Registrar regarding the administration of the Court; (c)     Consider the reports and activities of the Bureau Sicherung von Beweismitteln ersuchen, wenn eine einmalige Gelegenheit in der Lage, die Ermittlungen oder die Strafverfolgung ernsthaft durchzuführen; oder sich entwickelnde Regeln des Völkerrechts für andere Zwecke als diejenigen durchzuführen. der für sie lebensnotwendigen Gegenstände, einschließlich der vorsätzlichen

Demande Acte De Mariage Romainville, Euro 2021 Date, Aller Au Luxembourg En Voiture, Désolé Il N'y A Aucun Contenu Disponible Pour Cette Demande, Salam Aleykoum Chanson, La Drôme Rivière, Dyson V11 Absolute Extra + Gold, Télécharger Le Coran Arabe-français Pdf, T Zand Bruges, Cabane Dans Les Arbres, Redakai Saison 3, Image Drapeau Angleterre, La Pierre Noire Contre Le Venin, Chanson D'amour 2020 Nouveauté,